Majbrit Übelacker 
Intuitive Bodywork, Cranio, Doula & Beratung - also in English

WOCHENBETT-ABSCHLUSS-MASSAGE: Rebozo-Ritual "Closing the bones" 

Aus Mexiko kommt das Rebozo-Ritual zum Abschluss des Wochenbettes (geht gut auch erst 3-12 Monate danach, je nach Wunsch und Gefühl), das wieder zusammenfügt und die Mitte stärkt. Dort ist die Massage mit den großen Rebozo-Tüchern sehr weit verbreitet als Familienfürsorge und auch bei den Hebammen. 

 "Closing the bones-Ceremony - Zeremonie um die Knochen wieder zu schließen/zusammenzufügen" wird diese Form der besonderen Fürsorge und Stärkung der Mama genannt. 

Das sieht dann konkret so aus: Zwei Personen (ich und Dein Mann oder eine gute Freundin von Dir z.B. oder gern auch eine kundige Kollegin von mir, siehe Foto) binden und halten Dich eine gute Stunde lang fest in den mexikanischen Tüchern. Davor werden deine Füsse und Hände und den Bauch angenehm massiert. Das ist noch schöner bei Dir zu Hause, wo Du danach einfach liegenbleiben kannst, solange Dein Baby Dich lässt... Geht aber auch in allen Praxen.

Den Daheim-Service biete ich münchenweit an (mit oder ohne Kollegin) mit einer Anfahrtspauschale von € 20.

In den Praxen:

Gesamtdauer ca. 2,5 Std.  € 140  mit Helfer von dir / € 250  mit Kollegin von mir

Bei Dir zu Hause:

Rebozo-Ritual daheim: Gesamtdauer ca. 2,5 Std.
Preis inkl. Anfahrt: € 160  mit Helfer von dir / € 270  mit Kollegin von mir


Wunderschön alles auch zum Verschenken - ich sende gern einen Gutschein zu!

Diese Massage kannst du auch als Teil des Tageskurses Wochenbettmassage erlernen oder als Einzelausbildung nur Rebozo (2,5 Std. € 170). Weitere Informationen sind im Bereich Massageausbildungen.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram